Archive for the ‘Seminare’ Category

Quantica Symposium Evolution Bewußtsein Quantenphysik

Montag, Juni 6th, 2011

Flattr this!

Am 14. und 15. Mai 2011 fand in Heidelberg das international beachtete Symposium zu Evolution Bewußtsein und Quantenphysik statt, bei dem ich die Ehre hatte, den Eröffnungsvortrag zu halten. Über den Veranstaltungsort habe ich hier bereits geschrieben. Irgendwie habbe ich es versäumt, im Blog drauf hin zu weisen.

Für alle, die nicht die Möglichkeit hatten, dabei zu sein, gibt es jetzt alle Vorträge in einem 5er DVD Paket bei Quantica zu kaufen. Bis zum 1.7. gilt ein ermäßigter Einführungspreis.

Yoga mit Kindern und Jugendlichen

Mittwoch, Juni 4th, 2008

Flattr this!

Manche Termine ergeben sich so kurzfristig, daß ich es nur noch schaffe, Tage vorher darauf hinzuweisen, ohne sie lange in der Terminübersicht der Seite des Pythagoras Institut unterzubringen.

Vom 6. bis 8. Juni findet in Bad Meinberg der Kongress Yoga mit Kindern und Jugendlichen statt. Auf der Seite kann man einen Einblick gewinnen in die umfangreicheReferentenliste. Für Freunde der Klänge gibt es am Freitag aben ein Konzert mit Volker Lauckner und Jan Heinke.

Die Termine, an denen es etwas von mir zu hören und zu sehen gibt:

Samstag 13.30 bis 14.15 Grundlagen der Musik im Universum

Samstag 14.30 bis 16.00 Der klingende Stein – Workshop mit Kindern

Sonntag 8.15 bis 9.00 Heilige Geometrie – Grundlage der Rückverbindung von Wissenschaft und Religion

Ich freue mich auf alle kurzfristigen Begegnungen.

Andreas

Das Besondere – Sa. 17. Mai 2008

Donnerstag, Mai 8th, 2008

Flattr this!

Konzert im Völkerschlachtdenkmal zu Leipzig

Völkerschlachtdenkmal Leipzig

 

Es laden ein
die Musiker und Klangkünstler

 

JAN HEINKE
Stahlchello
Didgeridoo
Obertongesang
Langhorn

 

ANDREAS BRINSA
Djambe

Bongos

Cajon

Darabuca
Rahmentrommel
Schlitztrommel

 

VOLKER LAUCKNER

Planetengongs
Stealdrum
Klangschalen
Monochord

Andreas Beutel
Klangstein

Lu, Jian Guo
Chinesische Geige

 

Beginn 20:30 Uhr
Eintritt: VVK. 17,- / AK. 20,- Euro

 

Kartenbestellungen
Tel.: 034202 / 30654
Fax: 0 3 4 2 0 2 / 3 0 6 5 5

5 Jahre Klangraum

Samstag, März 8th, 2008

Flattr this!

klangraum der Stille

Heute vor 5 Jahren wurde der Klangraum der Stille gegründet. Am Anfang noch in Gemeinschaft mit Beate Naehring betrieben, mußte er nach einem halben Jahr schon alleine stehen können. Und er kann es. In den vergangen Jahren wurden viele schöne Veranstaltungen, Vorträge und Seminare durchgeführt und organisiert. Danke für den Raum und Danke an alle Besucher, die diesen Geburtragstag erst ermöglicht haben.

Der Klangraum der Stille liegt zentrumsnah direkt am Großen Garten in Dresden.

Eine Geburtstagsfeier wird es im Juli geben und hier entsprechend angekündigt.

Andreas

Atomausstieg selber machen

Sonntag, Dezember 30th, 2007

Flattr this!

Ich habe eben für einen Freund recherchiert, welche Stromanbieter wirklich atomstromfrei und zukunftsorientiert sind. Dabei bin ich wieder auf eine Seite gestoßen, die ich für sehr wichtig erachte:

Atomausstieg selber machen

Der Klangraum der Stille wird schon mehreren Jahren aus Schönau mit Strom versorgt. Zuverlässig und preiswert.

Eine Initiative, die ebenfalls Beachtung finden sollte, ist der Ansatz, ein atomstromfreies Internet zu propagieren.

Andreas

Änderungen im Seminarbetrieb

Dienstag, September 18th, 2007

Flattr this!

Es gibt ein paar kleine Änderungen im Seminarbetrieb.

Das angekündigte Seminar mit Volker LaucknerLebenskunst” findet nicht im Vogtland statt, sondern in Cavertitz im Hotel Waldschänke Reudnitz.

Für das Seminar “Klang der Stille“, eigentlich geplant im Oktober, macht sich eine kleine Terminänderung erforderlich. Es findet jetzt vom 2. bis 4. November statt. Anmeldungen wie immer per Mail oder über die Internetseite.

Andreas

Tag der offenen Tür im emax in Neustadt / Sa

Dienstag, September 18th, 2007

Flattr this!

Am Samstag, den 22. September findet in Neustadt im emax Yogazentrum wieder ein Tag der offenen Tür statt.
Da ich auch mit einer kleinen Vorstellung meiner Arbeit dabeisein werde, ist dies vielleicht eine gute Gelegenheit, sich einmal persönlich kennenzulernen.

Andreas