Kolessniki, Kolesniki, Kolesnjiki oder ähnlich Bezeichungen für ein Lager in Rußland

Flattr this!

Wenn Du auf der Suche nach Informationen zu diesem Lager in Kolessniki bist, habe ich hier zusammengetragen, was ich bisher herausgefunden habe. Gerne kannst Du mir weitere Informationen geben. Bei Fragen darfst Du Dich gerne ebenfalls an mich wenden.

Das Lager 10 befindet sich an der Autobahn M1 Moskau Minsk bei Kilometer 166.

Bei Google Maps findest Du es hier: https://goo.gl/maps/ZTrxDB2qNhL2

Yandex ist ein russicher Dienst und hat die besseren Satellitenbilder:

https://yandex.ru/maps/-/CCe2RV36

Das Lager Kolessniki war Teil des Gulagsystems, wurde zeitweise von der Wehrmacht verwendet. Nach der Rückeroberung auch als Kriegsgefangenenlager.

Die Insassen mußten beim Bau der Straße M1 mithelfen.

Das Lagergelände ist heute mit Wiese überwachsen, aber es sind immer noch Strukturen zu erkennen.

Deutsche Männer wurden zu Wiedergutmachungszwecken eingesammelt und nach Russland gebracht.

Am 15.9.1945 gab es einen Gefangenentransport von Frankfurt/Oder aus:
15.09.45: 2.300 Kgf+200 Ziv. Ankunft 12.10.45 Kolesniki und Novotrickoe

https://de.wikipedia.org/wiki/Heimkehrerlager_Gronenfelde

Auf dem Lagergelände gibt es einen Friedhof mit den Gebeinen von 192 Gefangenen

Es existiert ein Gedenkstein für 3 ungarische Gestorbene. Die deutschen Gestorbenen scheinen fast vergessen zu sein. Nach Kenntnis vor Ort war bisher keine deutsche Familie, bis zu unserem Besuch vor Ort gewesen.

Der nächstgrößere Ort ist Gagarin, das damals noch Gschatsk hieß.

Viktor, ein Einheimischer aus Gagarin, kümmert sich um das Lager und die Gräber