Archive for the ‘DVD’ Category

Die neue DVD “Erinnerungen an den Traum des Herzens”

Mittwoch, August 5th, 2015

Flattr this!

Hurra! Sie ist da!

DVD Erinnerungen Kopie

heute ist die erste Kiste mit meinem neuesten Baby eingetroffen. Die DVD “Erinnerungen an den Traum des Herzens”.

Die DVD ist quasi eine Fortsetzung von den ersten beiden DVD und baut eine Brücke von der Mythologie zur Heiligen Geometrie über die momentane Situation der Menschheit hin zu der Quelle unseres Seins – unserem Herzen.

Schon bei der Aufnahme war das Publikum sehr berührt über die Botschaft. Nun bin ich gespannt, wie die DVD ankommt.

Wenn Dich der Vortrag genauso berührt, dann bitte weiterempfehlen und teilen…

Die DVD kann hier bestellt werden, online oder in jedem örtlichen Buchladen.

http://www.pythagorasplanet.de/DVD-Erinnerungen-an-den-Traum-des-Herzens

Die Blume des Lebens und der Quantenraum

Mittwoch, September 28th, 2011

Flattr this!

Der beliebte Vortrag über die Blume des Lebens und die Grundlagen der Heiligen Geometrie ist in einer aktualisierten Neuaufnahme im Koha Verlag erschienen und über jede Buchhandlung zu beziehen.

Sie kann auch hier im Pythagoras Shop bestellt werden.

Die »Blume des Lebens« ist ein uraltes Symbol aus der Geometrie des Universums – der heiligen Geometrie. In ihr sind der Beginn, der Aufbau und die Informationswege der gesamten Realität beschrieben.

Die Präsentation entführt Sie auf eine Reise durch unsere Geschichte und in ein fein gesponnenes Netz aus Schwingung, Information und Energie im Hintergrund unserer Welt. Spielerisch lernen Sie einzelne Bausteine der heiligen Geometrie kennen, die sich in der Formensprache der Natur – vom kleinsten Atom über den Bau des Menschen bis hin zur größten Galaxie – offenbart. Dabei werden Sie wieder eine tiefe Verbundenheit mit dem Universum spüren.

Erkenntnisse über die Geometrie des Lebens, die Formensprache der Natur und die Schönheit des Universums

Fundiertes Wissen, gut verständlich und sehr anschaulich erklärt.

DVD Single Disc

Sprache: Deutsch

Format: Pal, 16:9 Widescreen

Lauflänge 108 min + 22min Bonus

Quantica Symposium Evolution Bewußtsein Quantenphysik

Montag, Juni 6th, 2011

Flattr this!

Am 14. und 15. Mai 2011 fand in Heidelberg das international beachtete Symposium zu Evolution Bewußtsein und Quantenphysik statt, bei dem ich die Ehre hatte, den Eröffnungsvortrag zu halten. Über den Veranstaltungsort habe ich hier bereits geschrieben. Irgendwie habbe ich es versäumt, im Blog drauf hin zu weisen.

Für alle, die nicht die Möglichkeit hatten, dabei zu sein, gibt es jetzt alle Vorträge in einem 5er DVD Paket bei Quantica zu kaufen. Bis zum 1.7. gilt ein ermäßigter Einführungspreis.

EPOS DEI – Hinter den Kulissen

Sonntag, Oktober 3rd, 2010

Flattr this!

Nach dem Trailer nun noch etwas mehr Material und ein Blick hinter die Kulissen des Filmes. Erhältlich ab Mitte Oktober.

Es ist schön, allen Beteiligten bei der Arbeit zuzusehen.

Feature EPOS DEI – Die geheimnisvolle Ordnung hinter den Dingen

Donnerstag, September 23rd, 2010

Flattr this!

Nach längerer Vorarbeit freue ich mich, das Erscheinen einer neuen DVD ankündigen zu können. Zusammen mit Adggar Mitchell, Alexander Lauterwasser, Dieter Broers, Axel Klitzke, Prof.  Claus W. Turtur und Hartmut Warm gibt es eine interessante Einführung in neue Themen und Sichtweisen zu aktuellen Entwicklung der Menschheit.  Zu sehen sind Bilder meiner Reise nach Ägypten im Frühjahr auf den Spuren der Blume des Lebens und aus einem Interview mit Hartmut Warm. Produziert wurde der Film wieder von NuoViso. Die DVD erscheint am 15. Oktober und wird auch im Pythagoras Shop erhältlich sein.

Zur Einstimmung gibt es hier schon mal einen kleinen Vorgeschmack.

Harmonie 10000

Sonntag, April 5th, 2009

Flattr this!

10000 Besucher

Vor ca. einem halben Jahr wurde der Vortrag vom Exopolitiktreffen in Leipzig bei Nuoviso und hier veröffentlicht. Als ich heute mal wieder vorbeigesehen habe, durfte ich entdecken, daß der Beitrag bereits 10.000 Besucher hatte. Das freut mich natürlich sehr. Herzlichen Dank an alle, die den Vortrag weiterverlinkt und empfohlen haben. Vielen Vielen Dank!

Das Video des Vortrages gibt es übrigens auch im Institut als DVD zu erwerben.

Andreas

Die neue Feldordnung

Sonntag, März 22nd, 2009

Flattr this!

Es gibt ein Phänomen, das seit Jahrhunderten schon die Menschheit begleitet. Es betrifft eigentlich alle Bereiche unserer Gesellschaft und der Menschheit als solches. Die Rede ist von den Kornkreisen.

Jedes Jahr entstehen zwischen 150 und 300 Kreise und Figuren im Korn. Was daran Besonderes ist? Es ist doch schon längst geklärt, daß es alle Zeichen in unseren Feldern menschlichen Ursprungs ist? Gibt es nichts wichtigeres, womit wir uns beschäftigen sollten? Ich meine nein. Wir sollten uns endlich einmal intensiver mit dem Phänomen der Kornkreise auseinandersetzen.

Es gibt so viele Themen, die an den Kornkreisen untersucht werden könnten. Aus geometrischer Sicht sind die Muster interessant. Was hier an mathematischem Grund- und Spezialwissen enthalten ist, sollte jeden Mathematiker reizen, sich intensiver damit zu beschäftigen. Andererseits gibt es Muster, die beinahe völlig unmöglich von Menschenhand herzustellen sind, geschweige denn innerhalb einer Nacht. Auf dem Kunstmarkt passiert viel auf vielen Ebenen, aber die Kornkreise wären es Wert, eine eigene Gattung der Land-Art zu werden. All das findet aber nicht in der Zeitung statt, höchstens mal als Meldungen, die zwar mit Kornkreis anfängt, aber in bester Propagandamanier den Leser weglenkt von der eigentlichen Frage wer oder was solche schönen und komplexen Formen macht hin zu dem Hinweis, als Autofahrer doch aufzupassen auf liebestolle Hirsche. Wer hat ein Interesse daran, daß das Thema nicht in den Medien auftaucht?

Um so erfreulicher ist es, daß eben jetzt zu Beginn des neuen Frühlings ein Film zum Thema erschienen ist.

(mehr …)

Bedingungsloses Grundeinkommen

Sonntag, Oktober 26th, 2008

Flattr this!

Eigentlich soll es sich in diesem Blog ja um die Heilige Geometrie drehen. Da wir im letzten Beitrag aber schon einmal die Finanzwirtschaft gestreift haben, hier noch ein kleiner Seitenableger und Denkanstoß.

Bei der Suche nach einem besseren Finanzsystem ohne die momentanen Nachteile (für einige wenige auch Vorteile) der Zinseszinswirtschaft, stößt man immer mal wieder auf den Begriff des bedingungslosen Grundeinkommens. Ich möchte hier nicht nähe auf die Theorie eingehen, da das andere viel besser können und am Ende des Beitrages auch ein interessanter Link dazu steht.

Aber mal ein Gedanke dazu aus etwas anderer Perspektive. Das Global Scaling geht davon aus, daß natürliche Prozesse über kurz oder lang immerin den sogenannten Eigenschwingungsmodus übergeht. Die ist die Art des Systems, so zu schwingen oder zu bewegen, das die wenigste Energie verbraucht wird. Aus dieser energetischen Sicht ist unser Finanzsystem etwas, das selber nicht im Eigenschwingungsmodus schwingt und den Menschen auch eine erzwungene Schwingung aufdrückt, die nicht ihre eigene ist. Wieviele Menschen sehen wir pro Tag, die glücklich sind mit dem, was sie tun? Das Grundeinkommen aber könnte einWeg sein, denMenschen wieder die Freiheit zu geben, ihren eigenen Impulsen nachzugehen, frei zu schwingen und das zu finden, was ihre Eigenfreqquenz ist. Wie gesagt, über kurz oder lang wird es sowieso passieren.

Unter diesem Link gibt es einen kompletten Film zum Bedingungslosen Grundeinkommen herunterzuladen. Viel Spaß beim Ansehen, Finden und Leben der Eigenfrequenz…

Andreas

Nexus Magazin – DVD Rezension

Mittwoch, Dezember 19th, 2007

Flattr this!

Das Nexus Magazin ist eine ursprünglich aus Australien stammende Zeitschrift, die inzwischen international in mehreren Sprachen erscheint. Seit 2005 exitiert auch eine deutsche Ausgabe. Für mich eine der interessantesten und glaubwürdigsten Zeitungen auf dem deutschen Markt.

In der aktuellen Ausgabe 14 ist eine Rezension der DVD zur Blume des Lebens erschienen.

Zitat: “Es ist lehrreich; es ist didaktisch sauber aufbereitet, gut nachvollziehbar… …Hier erhalten Sie ein solides Fundament für dieses spannende Wissensgebiet.”

Nexus ist nur direkt über den Verlag zu beziehen.

Andreas