Archive for the ‘Der Mensch’ Category

Videotip: “Hat Schönheit Regeln? Der Goldene Schnitt”

Mittwoch, Februar 26th, 2014

Flattr this!

Herzlichen Dank an Holger Ullmann von Tetraktys.de. Er hat auf ein sehr schönes Video aufmerksam gemacht, daß den Goldenen Schnitt, der ja auch im Pythagoras Institut eine große Rolle spielt sehr anschaulich darstellt.
Viel Freude damit:

Unterweisung der Messung von Albrecht Dürer

Mittwoch, Februar 19th, 2014

Flattr this!

Gestern hatte ich hier ein paar Fundstücke aus der Digitalen Bibliothek verlinkt. Heute möchte ich noch ein Kleinod der Geometrie nachschieben:

Albrecht Dürer, Underweysung der Messung, mit dem Zirckel und Richtscheyt

Wir finden in seinem Buch viele grundlegene Konstruktionen die einen schönen Einblick in die Geschichte der Geometrie geben.

Aus Unterweysung der Messung von Albrecht Dürer

Das ganze Buch gibt es mit seinen Einzelgrafiken auch bei der Wikipedia.

An anderer Stelle gibt es das Buch “Hjerin[n] sind begriffen vier biicher von menschlicher Proportion” von Albrecht Dürer mit seinen Proportionsstudien, die in einer Tradition mit Leonardo da Vinci stehen. Schon seltsam, wie leicht heute der Zugriff auf Bücher und Wissen ist, der früher weite Reisen erfordert hätte…

Der Zugang zu den Quellen eines erweiterten Bewusstseins – Interview für The Intelligence

Montag, Juni 4th, 2012

Flattr this!

Vor kurzem war ich in Berlin und habe mich mit Thorsten Wiesmann für ein Interview für The Intelligence getroffen. Hier gibt es das etwas längere Ergebnis.

EPOS DEI – Hinter den Kulissen

Sonntag, Oktober 3rd, 2010

Flattr this!

Nach dem Trailer nun noch etwas mehr Material und ein Blick hinter die Kulissen des Filmes. Erhältlich ab Mitte Oktober.

Es ist schön, allen Beteiligten bei der Arbeit zuzusehen.

Feature EPOS DEI – Die geheimnisvolle Ordnung hinter den Dingen

Donnerstag, September 23rd, 2010

Flattr this!

Nach längerer Vorarbeit freue ich mich, das Erscheinen einer neuen DVD ankündigen zu können. Zusammen mit Adggar Mitchell, Alexander Lauterwasser, Dieter Broers, Axel Klitzke, Prof.  Claus W. Turtur und Hartmut Warm gibt es eine interessante Einführung in neue Themen und Sichtweisen zu aktuellen Entwicklung der Menschheit.  Zu sehen sind Bilder meiner Reise nach Ägypten im Frühjahr auf den Spuren der Blume des Lebens und aus einem Interview mit Hartmut Warm. Produziert wurde der Film wieder von NuoViso. Die DVD erscheint am 15. Oktober und wird auch im Pythagoras Shop erhältlich sein.

Zur Einstimmung gibt es hier schon mal einen kleinen Vorgeschmack.

Tschernobyl 2

Sonntag, September 19th, 2010

Flattr this!

Tschernobyl 2 ist der Name einer Antennenanlage, die in unmittelbarer Nähe des Kernkraftwerkes steht. Ich hatte an früherer Stelle (hier, hier) schon einmal darüber geschrieben. Da ich mal wieder über neue Bilder gestolpert bin, soll hier erneut darauf hingeweisen werden. Interessant in Zusammenhang mit der zuletzt vorgestellten Dokumentation über die wahren Hintergründe des Unglücks, ist der Hinweis auf Seite 2, daß eine Sprengung der Antenne nicht möglich ist wegen der Gefahr, ein Erdbeben auszulösen…

So sicher wie nie…

Samstag, September 11th, 2010

Flattr this!

Dank an NuoViso und Jan Gaertig

Sebastian Pflugbeil, Tschernobyl etc.

Mittwoch, Juli 7th, 2010

Flattr this!

Stephan hat in seinem Blog eine kleine Linksammlung veröffentlicht. Dabei ist er auf ein sehr interessante Interview bei den Elementarfragen mit Sebastian Pflugbeil gestoßen, daß ich hier dringend weiterempfehlen möchte. Sebastian Pflugbeil war der erste Westler überhaupt, der sich in den zerstörten Reaktor in Tschernobyl begeben hat. Zusammen mit dem russischen Forscher Tschetscherow untersuchte er für eine Fernsehdokumentation das wahre Ausmaß der Katastrophe. An anderer Stelle habe ich darüber schon berichtet und die entsprechende Dokumentation (Ich hatte die Dokumentation noch gar nicht verlinkt… Deswegen hier. ) verlinkt. In dem Interview für Elementarfragen zeigt Pflugbeil sehr eindrücklich die Gemengelage um die Atomkraft auf und wer hinter der öffentlichen Meinung steckt.

Es gibt auch eine Dokumentation, die vor Pflugbeils Besuch in Tschernobyl  gedreht wurde. In Ihr wird der Forscher Tschetscherow vorgestellt, der selber über 1000 mal im Kern des Reaktors gewesen ist. Darin gehet es auch um mögliche Zusammenhänge zwischen Erdbeben und dem Reaktorunfall in der Ukraine. Bisher hatte ich immer nach dieser Dokumentation gesucht. Scheinbar ist sie doch noch im Netz aufgetaucht. Da ich sie für sehr wichtig halte auch in Zusammenhang mit den Beiträgen über die Antennenanlage in Tschernobyl hier und hier, soll sie hier gleich noch angeführt werden.

Das Erdbeben in Haiti

Freitag, Januar 22nd, 2010

Flattr this!

In früheren Beiträgen habe ich über russische Antennenanlagen berichtet, die in der Nähe des Kernkraftwerkes Tschernobyl stehen evtl. mit verantwortlich sind, daß zurückgeschlagene Energie Spannungen im Erdreich aufgebaut hat, die sich dann in der Explosion der Reaktorblockes entladen haben sollen. Ein Thema, das immer wieder in Zusammenhang mit solchen Sendeanlagen genannt wird, ist HAARP, eine zumindest von den Möglichkeiten her ähnliche Anlage, die in Alaska steht.

Im Zusammenhang mit dem Erdbeben in Haiti taucht hier eine interessante Meldungskombination auf, die ich einfach mal weiterreiche. Vielen Dank an Medienanalyse-International .

Venezuelas Präsident Hugo Chavez beschuldigt die VSA, eine Erdbebenwaffe eingesetzt zu haben.

Ein Unterabteilung des amerikanischen Verteidigungsministeriums veranstaltet am Montag eine Übung mit dem Thema, eines möglichen Hurrikans in Haiti. Am Dienstag findet ein verherendes Erdbeben in Haiti statt und die rein zufällige Übung kann in ein reales Szenario umgewandelt werden. Ein Muster, das immer wieder mal vorkommen soll. Natürlich nicht signifikant und rein zufällig.

Andreas

Im Lauschrausch – Videorückblick

Donnerstag, September 17th, 2009

Flattr this!

Im letzten Beitrag habe ich auf das diesjährige Dresdner Obertonfestival Lauschrausch hingeweisen. Jens Mügge , der das  OvertoneNetwork ins Leben gerufen hat, hat ein kleines Video mit einem Rückblick auf die Highlights zusammengestellt.  Ich selber konnte nur am Sonntag dabei sein bei Egschiglen, was den Besuch alleine bereits lohnenswert gemacht hat…