Der Kornkreis aus Raisting am Ammersee aus geometrischer Sicht – Heilige Geometrie praktisch

Flattr this!

Mitte Juli entstand in einem Feld bei Raisting am Ammersee direkt neben einer Antenne der Erdfunkstelle ein Kornkreis, der sehr große Beachtung in Deutschland gefunden hat. Fast alle großen Zeitungen haben über ihn berichtet. Es gibt ein schönes Video von Robert Stein, in dem er vor Ort berichtet und das die sehr schöne Energie im Korn widerspiegelt.

Für mich war der Kornkreis interessant, da er aus einfachen Symbolen der heiligen Geometrie heraus gezeichnet werden kann. Zur Anleitung habe ich ein kurzes Video gedreht, das zeigt, wie dieses Symbol mit Hilfe von Zirkel und Lineal gezeichnet werden kann.

>

Wer möchte, kann mir gerne auch seine eigene Zeichnung zusenden. Auf Facebook gab es mittlerweile schon eine schöne Zeichnung eines Lesers.

Als ich im Video den Kornkreis nachgerechnet habe, habe ich nicht bemerkt, daß das Bild des Handy nicht im Video zu erkennen ist. Deswegen folgt hier noch einmal die Rechnung. Diesmal mit genaueren Daten. Der Durchmesser der einzelnen Kreise beträgt 37 m und der Durchmesser der gesamten Zeichnung damit 74 m.

Im Video zeichne ich als Grundform einen Torus, der aus 24 Kreisen besteht. Diese Zeichnung bildet meiner Meinung nach die Grundlage des gesamten Kreises. Bei einem Durchmesser von 37 m beträgt der Umfang eines Kreises 37m * Pi = 116,24 m. AM Beginn benötige ich noch einen Kreis, der sich genau in der Mitte der 24 Kreise als Basis befindet, es ist genauso groß. Insgesamt sind es also 25 Kreise. Um diese Kreise in dieser Größe und Anzahl ins Feld zu zeichnen, würde man also 25*116,24 = 2910m laufen. Für die Konstruktion im Video auf A3 Papier habe ich ca. 20 Minuten gebraucht.

Ich kann keine Aussage treffen, wer diesen Kreis gemacht hat. Aber wenn ich ihn auf herkömmlichem Weg mit Stäben und Seil als Zirkel ins Feld in der Nacht zeichnen sollte, müßte ich somit schon mal knapp 3 km für die Grundzeichnung laufen. Ob das so einfach möglich ist? Wer genau hinsieht, erkennt, daß ich im im Video bei der fertigen Zeichnung einmal vermalt habe. Ob mir das unter den Bedingungen im Feld fehlerfrei gelingen würde, wage ich zu bezweifeln…

Comments are closed.