Wilson Bentley – The Snoflake Man

Flattr this!

Weil ich gerade mit Stephan drüber gesprochen habe und weil dieser Sommer im Moment nicht so recht weiß, wo er hin will, mache ich heute mal einen Wintereintrag. Hier ein kleines Video über Wilson Bentley, der wohl der erste Mensch der Neuzeit war, der Schneeflocken fotografiert hat. Auch wenn das Video nur kurz ist, zeigt es doch einen Einblick in eine wundervolle Welt, die immer wieder zum Staunen einlädt wegen der puren Schönheit ihrer Geometrie…

3 Gedanken zu „Wilson Bentley – The Snoflake Man

  1. Erinnerte mich an einen Geo-Artikel von 2005. 5381 Aufnahmen von Schneeflocken hat er gemacht – mit einer alten Balgenkamera – in 47 Jahren. Und er […] wäre nach jedem Klick seiner Kamera „am liebsten in die Knie gesunken“: „So viel Schönheit verschwindet einfach, ohne eine Spur zu hinterlassen.“ […]
    Ich möchte nicht wissen, was heute so mancher Digitalfotograf empfindet, wenn er seine Speicherkarten vollhämmert.
    (von dem Video ist allerdings nicht viel zu sehen, um nicht zu sagen: gar nichts)

  2. Ja, Geo hat schon einmal einen Artikel darüber gebracht. Ich meine sogar mit einem modernen Schneeflockenfoto auf der Titelseite…

    Nun, es gib auch erfürchtige Digitalfotografen. 😉

    Das Video funktioniert. Habe gerade noch einmal reingesehen. Ansonsten probiere mal diese hier aus:
    http://www.youtube.com/watch?v=lAnb4oMXJtU

    Andreas

Kommentare sind geschlossen.