Global Scaling – Die natürliche Ordnung des Universums

Flattr this!

Am letzten Wochenende habe ich bei einer Tagung der deutschen Initiative für Exopolitik einen Vortrag zum Thema Global Scaling – Die natürliche Ordnung des Universums gehalten. Dank der Zusammenarbeit mit NuoViso, die schon viele interessante Filme anbieten und gedreht haben, ist der Vertrag jetzt auch kostenlos im Netz anzusehen.

Hier noch ein paar Links, die ich im Vortrag erwähnt habe:

Institut für Raum-Energie-Forschung in memoriam Leonard Euler

Alex Grey

Planetware (Stimmgabeln/Planetentöne)

Alexander Lauterwasser (Wasserklangbilder)

Keplerstern Verlag Hartmut Warm

Phonophorese

Saurierpark Kleinwelka

Herzliche Grüße

Andreas

13 Responses to “Global Scaling – Die natürliche Ordnung des Universums”

  1. Lydia sagt:

    Das Video hat mich sehr begeistert – doch nachdem ich mir die Seite des Herrn Dr.Müller mal angesehen habe, ist mir klar das es sich hier 100 % um eine Abzocke handelt und das im Namen der Wissenschaft. Es ist einfach traurig und auch so typisch. Ich kann mir nicht denken, dass sie davon nichts wussten oder dass sie keine anderen Interessen haben.
    Eine pseudo-wissenschaftliche-Scheisse auf die Leute loszulassen um Ihnen Geld aus der Tasche zu ziehen – Lottotips! -einfach unglaubliche. Heute ist mir mal wieder klar geworden wie schnell man auf solche Dinge reinfällt wenn man eine Erklärung für diese Welt oder vielleicht eine Hoffnung sucht.
    Aber dieser Beitrag wird eh gelöscht – aber vielleicht haben sie ja mal eine nachdenkliche Nacht. Einfach Typisch für einen Menschen !

  2. Sehr geehrte Lydia,

    vielen Dank für Ihren Kommentar.

    Warum sollte ich ihn löschen wollen? Den Gesetzen des Universums ist es gleich, ob man mit ihnen versucht, Geld zu machen oder nicht. Sie haben recht mit der Vermutung, daß ich davon weiß, aber ich kenne auch die Grundlagen, warum Lottozahlen sich anbieten, Grundlagen des Global Scaling zu untersuchen. Und aus dieser Sicht kann ich es verstehen und auch vertreten, daß genau diese Forschung gemacht wird. Das es sicher auf den ersten Blick nicht verständlich ist, kann ich nachvollziehen, sehe aber trotzdem keinen Grund, daß zu verurteilen.

    Global Scaling geht davon aus, daß ALLE Prozesse im Universum gewissen synchronen Prinzipien unterliegen. Diese Prinzipien offenbaren sich aber eher in Zufallsprozessen, als in festgelegten Strukturen oder Versuchen. Die Ziehung von Lottozahlen ist aus herkömmlicher Sicht einer der zufälligsten Zufallsprozesse überhaupt. Genau das macht es aber interessant, zu untersuchen, ob die Voraussagen von Global Scaling recht haben oder nicht.

    Mit freundlichem Gruß

    Andreas Beutel

  3. Lydia sagt:

    Deswegen haben auch alle dessen Kunden schon alle einen 6er im Lotto ;) Gibt es Statistiken und Vergleiche die man einsehen kann ?
    Lottozahlen hin oder her, es geht hier nur darum etwas zu vermarkten und dazu noch zu hohen Preisen und die Leute an der Nase herumzuführen.
    Bekommen sie eigentlich Geld für ihre Promotionarbeit für Herrn Müller?
    Es ist einfach so, dass mir sowas bitter aufstößt und der Beitrag total an Glaubwürdigkeit verliert und wenn die Ihnen etwas wert ist, sollten sie nicht so eine Homepage verlinken.
    Es wird klar, dass man sich immer 3 mal informieren sollte, besonders wenn man wie ich, nicht viel Ahnung von Physik oder Mathematik hat aber hiere ein Interessanter Link von Leuten die sich damit auskennen –

    “http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2008/07/global-scaling-eine-neue-universaltheorie.php”

  4. Lydia sagt:

    Im Übrigen – wenn denen (Ihnen) ja soviel daran liegt ihre Theorie zu beweisen – nämlich, dass sie mithilfe des Global Scaling Lottovorhersagen machen können- was ja eindeutig nicht bewiesen ist.
    Warum, frag ich mich da, schreibt diese Firma nicht die Lottozahlen für sich auf einen Zettel und überprüft sie dann – warum braucht man dafür Bürger die Lottospielen und dann noch für diese Vorhersage bezahlen – da hab ich wohl die Logik leider nicht so ganz verstanden. Es ist für Ihre Untersuchung absolut nicht notwendig!

    Den Gesetzen des Universums ist es egal ob man mit Ihnen Geld macht, da haben sie Recht – aber wenn das Ihre Einstellung zum Leben ist, dann kann ja ab jetzt jeder machen was er will, hauptsache die Kohle stimmt. Diese Lebenseinstellung passt nicht zu dem Rest Ihrer Seite.

  5. Wie bei einer guten wissenschaftlichen Arbeit üblich, werden die Ergebnisse auch veröffentlicht. Auf den Seiten der Lottoprognose sind immer die vergangenen Prognosen einsehbar. Ich finde das ist fair. Die Lottoprognose hat nicht den Anspruch auf die Zahl genau vorherzusagen, sondern immer mit eine gewissen Schwankungsbreite. Für alle weiteren Fragen würde ich Sie aber bitten, sich direkt an das Institut zu wenden, da ich dafür nicht zuständig bin.

    http://www.globalscaling.de/lottoprognose/?page=prognose_auswertung&dfs_session=5985f116eaf533248df9fc33d7adcd54

    Ob diese Leute sich damit auskennen, möchte ich nicht beurteilen, bin aber sehr skeptisch, wenn jemand die Grundvoraussetzung jeder wissenschaftlichen Arbeit verläßt und nicht neutral an eine Sache herangeht.

    Mit freundlichem Gruß
    Andreas Beutel

  6. Ich finde es schade, daß Sie die Diskussion immer nur auf einen einzigen Punkt lenken, der Ihnen aufgestoßen ist.

  7. Lydia sagt:

    Danke trotzdem für die schnelle Antwort und den Link.
    Frohes Schaffen noch !
    Lydia

  8. florian sagt:

    “Ob diese Leute sich damit auskennen, möchte ich nicht beurteilen, bin aber sehr skeptisch, wenn jemand die Grundvoraussetzung jeder wissenschaftlichen Arbeit verläßt und nicht neutral an eine Sache herangeht.”

    Falls sie damit mich meinen: ich bin durchaus neutral an die Sache herangegangen. Aber ich kann leider auch nichts dagegen tun, wenn sich diese Sache dann als Unsinn herausstellt. Das Festhalten an unsinnigen Theorien ist allerdings unwissenschaftlich.

    Übrigens: Als Astronom kenne ich mich auf jeden Fall mit Astronomie aus. Und die “astronomische Analyse” im Global Scaling Kompendium des IREF ist nicht nur unsinnig sondern schlicht und einfach falsch. Ein Blick in ein beliebiges Astronomie-Lehrbuch hätte gereicht um das zu sehen. Die Tatsache dass das anscheinend die Global-Scaling-Jünger nicht zu interessieren scheint macht deutlich das man es hier nicht mit etwas wissenschaftlichen zu tun hat sondern mit einer esoterischen Wunschvorstellung die fern von jeglicher Realität operiert (Zumindest den um den Faktor 1000 zu großen Wert für die Astronomische Einheit könnte man mal korrigieren – das ist wirklich peinlich).

    “Die Lottoprognose hat nicht den Anspruch auf die Zahl genau vorherzusagen, sondern immer mit eine gewissen Schwankungsbreite.”

    Was für einen Sinn hat bitte eine “Vorhersage” mit Schwankungsbreite wenn es um Lottozahlen geht? Wenn ich sechsmal knapp daneben tippe gewinne ich ja trotzdem nichts. Das ist wirklich absurd (das andere Wort mit “a” am Anfang und “bzocke” am Ende möchte ich gar nicht erst erwähnen ;) )

  9. WK sagt:

    Hallo Herr Beutel,
    gerade habe ich ihr Video gesehen und hätte es am liebsten in meinen Blog eingebungen – ging leider nicht.
    Ja klar, auch ich habe die menschliche Eigenschaft zu zweifeln an dem dem, was der Verstand nicht zu erfassen vermag. Ich finde Ihren Vortrag einfach super, zumal er doch mathematisch vielfach das belegt, was (der Mensch) wir intuitiv fühlen. Da ist noch mehr. Nur hätte ich mir nicht träumen lassen, dass das doch tatsächlich berechenbar ist. UNGLAUBLICH! Am meisten hat mich die Venus in Opposition und Konjunktion beeindruckt. Live hätte ich mich dem Applaus angeschlossen.

    BITTE MEHR DAVON!!! :-)

    Herzliche Grüße
    WK

  10. Luke sagt:

    es wird immer leute geben, die angst haben weiter zudenken. ich hoffe für die zukunft, dass es auch andere gibt, die es verstehen wollen.

  11. Andreas sagt:

    Hallo Luke,

    Diejenigen, die sich auf eine neue Sicht der Welt ein lassen, werden immer mehr und das macht mir Mut.

    Andreas

  12. Karin sagt:

    Gratuliere zum Film!!! Ich finde ihn großartig!!!
    Wie schon des öfteren in diversen Foren erwähnt: Dr. Müller hat lange Jahre für die Russen gearbeitet und ich denke, da möchte das Ego dann irgendwann einmal Anerkennung – und es läßt nichts aus. Ausserdem sollte man die Sache mit den Lottozahlen wirklich mit mehr Gelassenheit sehen. Dazu muß man auch selber genau lesen, was er da anbietet. Es geht um Tendenzen, die sich in bestimmten Zeiträumen entwickeln und nicht um eine hundertprozentige Vorhersage der sechs richtigen Zahlen. Ich finde es aber grundsätzlich auch schade, daß man mit dieser Sache überhaupt rausgegangen ist….
    Aaaaaaber: wieder einmal dürfen wir nicht an einer Sache hängen bleiben, die uns stört! Es gibt so viele wunderbare Details im Film und es wird sehr kompakt so viel Info vermittelt – das ist doch erfreulich imd gelungen!!?!
    Die Wissenschaft wird an GS nicht vorbeikommen, und auch nicht an einem Miteinander. Es muß nicht sein, daß man nur darauf wartet, den *gegnerischen* Mitbewerber/sucher zu zerlegen. Man könnte auch auf ganz *nette* Weise den anderen auf Fehler hinweisen ( Wenn der denn schon um den Faktor 1000 daneben liegt ) oder einfach nachfrage, wie dieser denn auf diese Ergebnisse käme. Wäre ja auch mal ein Weg…oder?
    Uns allen geht es doch darum hinter die Dinge zu blicken, das Mysterium Leben irgendwie zu verstehen, mehr Harmonie in unseren ALltag zu bringen, in die Gesellschaft, in sämtliche Bereiche unseres Lebens.
    Und dazu ist Dein Vortrag eine gelungener Beitrag, finde ich -Andreas” danke!
    LG aus Österreich, Karin